• wappen-teningenBürgerEnergiegenossenschaft Teningen eG


Sonnenenergiefest Solaranlage Emil-Schindler-Stadion

Einweihung am 22.07.2011

Die BürgerEnergiegenossenschaft Teningen e.G. hat im Mai das Dach des Gerätehauses im Emil-Schindler-Stadion mit einer Photovoltaikanlage bestückt. „Dank der reibungslosen Projektabwicklung liefert die Anlage bereits seit Ende Mai Sonnenstrom ins Netz“, freut sich Dr. Peter Schalk, technischer Vorstand in der Genossenschaft. Damit werden nun die sonnenreichen Monate von der Photovoltaikanlage zu Strom umgesetzt. „Auch das mittlerweile vierte Projekt stellen wir mit unserem Sonnenenergiefest der Öffentlichkeit vor“, ergänzt Andreas Cordier von der BürgerEnergiegenossenschaft. Unter Mitwirkung und Bewirtung des TuS Teningen findet am Freitag, 22. Juli 2011 ab 17:00 Uhr im Emil-Schindler-Stadion das Fest statt, zu dem die Bevölkerung Teningens herzlich eingeladen ist. Mit diesem Fest beabsichtigt der Vorstand BürgerEnergie-genossenschaft über Projekte zu informieren und neue Mitglieder zu gewinnen, um weitere Vorhaben auf dem Gebiet der erneuerbaren Energien in Teningen angehen zu können. „Die BürgerEnergiegenossenschaft wird sich mit einem Informationsstand präsentieren“, erläutert Vorstand Gernot Limberger. Jeder, der sich über Mitgliedsanteile finanziell beteiligt, macht bei der Zukunftsaufgabe Energiewende in Teningen aktiv mit. Jederzeit können Anteile von 100 bis 5.000 EURO gezeichnet werden.

Kommentare sind geschlossen.