• wappen-teningenBürgerEnergiegenossenschaft Teningen eG


Erste Auftragserteilung der BürgerEnergiegenossenschaft Teningen

5cd54219f5Am 11. Dezember 2009 hat die BürgerEnergiegenossenschaft Teningen den ersten Auftrag zur Errichtung einer Photovoltaikanlage auf zwei Dächern des Gemeindebauhofes Teningen erteilt. Die betriebsbereite Installation der Energieerzeugungsanlage wird federführend von der EnBW Regional AG, Rheinhausen, durchgeführt. Somit hatte der Vorstand bereits nach gut einer Woche seiner Bestellung, den ersten wichtigen Geschäftsvorgang vorzunehmen. „Wir sind dankbar, dass bereits im Vorfeld dieser Auftragserteilung umfangreiche Vorarbeiten seitens der Gemeinde Teningen geleistet wurden“, führte Andreas Cordier aus, Vorstandsvorsitzender der BürgerEnergiegenossenschaft. Bereits beim Gründungstag war durch den großen Zuspruch der Gründungsmitglieder das erste Projekt aus den gezeichneten Genossenschaftsanteilen finanziert. „Die Beitrittsscheine werden weiterhin nachgefragt, so dass wir bald das nächste Projekt in Augenschein nehmen können“, freute sich Gernot Limberger, im Vorstand für das Rechnungswesen und die Mitgliederbetreuung zuständig. „Die Photovoltaikanlage erzeugt 26 kWp als maximale Leistung und wird rechnerisch den jährlichen Strombedarf von 8 Privathaushalten decken können,“ führte Dr. Peter Schalk aus, der im Vorstand für die Anlagentechnik und die Projektentwicklung verantwortlich ist. Der Standort Teningen verfüge über weitere nutzbare Potentiale auf dem Feld der Erneuerbaren Energien, die im neuen Jahr angegangen werden sollen.

 

Die Photovoltaikanlage wird derzeit montiert und wird am Mittwoch, 23.12.2009 um 10 Uhr offiziell in Betrieb gesetzt (Bauhof Teningen, Wiedlemattenweg). Hierzu sind alle Genossenschaftsmitglieder und Interessierte herzlich eingeladen.

(Verfasser und Bilder: Karl-Ernst Lauffer)

 

Kommentare sind geschlossen